FANDOM


Ladybug transparent
Achtung! Diese Seite enthält Spoiler!
Dieser Artikel enthält Informationen über im deutschen Raum noch nicht erschienene Informationen. Sämtliche Details in diesem Artikel können den Spaß beim Anschauen der Folgen erheblich beeinträchtigen. Weiterlesen daher nur, wenn du dir der Spoiler bewusst bist!

Staffel 3 von Miraculous – Geschichten von Ladybug und Cat Noir wurde von Jeremy Zag bestätigt. [2] Sie wird 26 Folgen haben. [3] Laut Thomas Astruc werden die Episoden in dieser Staffel sich selbst abschließen, aber es wird einen starken fortlaufenden Handlungsstrang enthalten. [4] Die Staffel wird Premiere im Jahr 2018 haben. [1]

Geschichte Bearbeiten

2016 Bearbeiten

Am 3. Juli 2016 erklärte Thomas Astruc, dass Staffel 3 zur selben Zeit wie Staffel 2 geschrieben wird, um eine Unterbrechung zwischen den Staffeln zu verhindern. [5] Am 14. Januar 2017 ist die Produktion immer noch im Gange. [6]

Auf ihrer Tafel der New York Comic Con am 7. Oktober enthüllte die Besatzung ein neues Sneak-Peak-Bild von Le Paon, mit dem Bild, dass für die Staffel 3 gekennzeichnet war. Sie zeigten auch eine Konzept von Duusu, deren Bild als in beiden Staffel aufzutauchen gilt. [7] In einem Teaser für ein Los Angeles Comic Con-Panel für den 30. Oktober zeigte Jeremy Zag, dass ein Fan der Show in Staffel 3 akumatisiert wird. [8]

Astruc bestätigte am 23. Oktober bei der Comic Con Paris, dass die Mannschaft derzeit Staffel 3 schreibt und weil sie die Messlatte für Staffel 2 sehr hoch setzen, haben die Schriftsteller eine Menge Druck, welchen sie bei der Arbeit für Staffel 3 ausgleichen müssen. [9]

2017 Bearbeiten

Am 1. März 2017 gab Astruc auf Twitter bekannt, dass die Besatzung drei Episoden an einem Tag geschrieben hatte und sagte, dass sie eine "große Party, Apokalypse und DBMAT" einschlossen. [10] Am nächsten Tag postete er ein Bild von DBMAT, was für Dragon Ball Martial Arts Tournament steht, aus der Franchise Dragon Ball. [11] Später in diesem Monat, am 22. März, offenbarte der Regisseur Wilfried Pain, dass die Produktion der Staffel in ihren Storyboard- und Animationsphase war. [12]


Quellen und BemerkungenBearbeiten