FANDOM


Das TVi Studio ist ein Gebäude, in dem TVi und KIDZ+ aufgenommen werden.

AussehenBearbeiten

Das TVi-Studio ist ein sehr großer zylinderförmiger Wolkenkratzer, dessen Wände fast ausschließlich aus großen Fenstern mit sehr dünnen weißen Rahmen bestehen. Die Oberseite des Gebäudes ist rund, mit vielen Klimaanlagen, Lüftungsöffnungen, etc. Die Spitze hat auch drei Werbetafeln, die oft ein wichtiges Ereignis im Gebäude darstellen.

EingangBearbeiten

Die äußere Eingangswand besteht fast ausschließlich aus großen Glasfenstern mit grauem Rahmen. Die Eingangstüren haben einen roten Teppich, der zu ihnen führt. Auf der linken Seite steht ein Plakat von Nadja Chamack, die vor einem lila und blauen Hintergrund steht. Unter ihr ist das TVi-Logo. Direkt über dem Logo, in weißen Buchstaben, wird ihr Name angezeigt. Auf der rechten Seite ist ein Plakat von Alec Cataldi zu sehen, das vor einem unscharfen Hintergrund mit blauen Blasen dargestellt ist. Unter ihm ist das TVi-Logo und oberhalb des Posters ist sein Name in weißen Buchstaben über dem Logo. An der Spitze der äußeren Eingangswand befindet sich das TVi-Logo vor einem übergehenden lila bis blauen Hintergrund.

EmpfangshalleBearbeiten

Die Wände der Lobby sind weiß, bis sie etwa fünf Fuß vom Boden entfernt sind, wenn sie sich in einen dunklen Eichenbelag verwandeln. Diese Wände sind auch meistens von zwei verschiedenen Teilen bedeckt. Der eine ist ein großer, sehr hellblauer Hintergrund mit hellblauen Tintenklecksen. Der andere ist ein großer blauer Stoff, der in Schwarz gerahmt ist und nur auf den Inkblot-Wandverkleidungen auftaucht.

Beim Betreten der Lobby ist der Rezeptionist direkt voraus. Vor dem Schreibtisch steht ein großer Halbkreis aus Eichenholz, nur für ästhetische Zwecke. Vor und etwas über dem Schreibtisch stehen zwei Sätze von drei zylindrischen Lichtern: gelb, pink und grau. Diese Lichter hängen von dünnen Metallsträngen an der Decke herab und bringen sie auf etwa drei Fuß über dem Kopf einer durchschnittlichen Person. Der Schreibtisch des Empfangsdame ist schwarz, mit dunkelblauen Lichtern an der Unterseite des äußeren Überhangs. Auf jeder Seite des Schreibtisches sind vier graue Eingänge, vermutlich für den Rest des Studios. Jeder hat einen schwarzen Bildschirm mit einem blauen Pfeil nach oben.

Hinter jedem Eingang befindet sich eine Glasbarriere, die sich öffnet. Hinter dem Schreibtisch befindet sich eine nach innen gewölbte Halbkreiswand mit einer Glasbrücke über die Innenseite dieses Halbkreises. Hinter dem Schreibtisch stehen zwei metallene Aufzüge mit digitalen Anzeigen darüber, in welchem ​​Stockwerk sich der Fahrstuhl befindet. Ganz rechts vom Schreibtisch befindet sich ein Sitzbereich mit drei blauen Kunstleder-Liegesitzen, die einen kleinen Holztisch mit Metallbeinen umgeben. Direkt über diesem Sitzbereich befinden sich zwei schwarze Monitore. Noch weiter rechts sind drei Fernsehbildschirmen, ein Gemälde und eine kleinen weißen Kiste. Direkt vor dem Fernseher befindet sich eine hölzerne Plattform mit vielen Kameras, die über Stahlträgern befestigt sind.

Auf der linken Seite ist eine teilweise hölzerne Wand mit drei Bullaugen-Fenstern, jedes mit einem weißen Metall umrahmt. Direkt neben dieser Teilwand befindet sich eine weiße Spüle, etwa hüfthoch, mit einem Metallhahn. Darüber hinaus gibt es einen weiteren Sitzbereich mit sieben Liebessitzen / Sofas, die in einem Kreis angeordnet sind. Daneben sind drei graue Automaten.

FlureBearbeiten

Die Flure haben weiße Böden, und ein paar Meter, bevor das Weiß die Wand erreicht, wird es blau und grau. Die Wände haben eine einzigartige blaue Linie, die Linie ist weiß eingefasst. Die meisten Türen in den Fluren sind grau mit einem blauen Türrahmen. Die Decke hat quadratische, weiße Öffnungen und gelegentlich ein rundes weißes Licht.

SchießstudioBearbeiten

Die Türen des Schießstudios sind orange mit grauen Griffen und der Türrahmen ist blau. Auf beiden Seiten der Türen ist ein Fernsehbildschirm zu sehen, wie die aktuelle Sendung den Zuschauern gezeigt wird. Über den Türen befindet sich ein orangefarbenes "On Air" -Zeichen mit einer grauen Kante. Die Bühne im Studio hat einen hellblauen "green screen" Hintergrund. Die Filmkameras, die die Bühne umgeben, sind auf Schienen montiert, so dass sie verschiedene Blickwinkel auf die Bühne geben können.

In der Nähe der Bühne sind auch zahlreiche Lichter, Requisiten, andere Kameras und Fälle. Vier der über der Bühne hängenden Lichter können aus- oder eingefahren werden. Über dem Eingang des Raumes befindet sich ein weißer Beton- und Glassichtbalkon, der von zwei Stahlstäben getragen wird. Die Gitter für die Fenster auf dem Balkon sind grau. Auf jeder Seite der Bühne befindet sich ein Satz von zwei orangefarbenen Türen. Die Wände bestehen hauptsächlich aus grauem Beton vom Boden bis etwa zehn Fuß hoch, und dann werden die Wände zu horizontalen schwarz-weißen Stahlträgern.