FANDOM


Bei Tikki ist krank handelt es sich um die 15. Folge der ersten Staffel von Miraculous – Geschichten von Ladybug und Cat Noir.

Handlung Bearbeiten

"Als Prinz Ali von Atchoo nach Paris kommt, freut sich Rose darauf, ihm einen persönlichen Brief zu überreichen. Doch als Chloe den Brief zerreißt, nutzt Hawk Moth Roses Trauer dazu, sie in Prinzessin Fragrance zu verwandeln. Unterdessen kommt Marinette nicht dazu, dafür zu sorgen, dass Tikki die ärztliche Behandlung bekommt, die sie braucht."

Die Episode beginnt mit den 13:00-Uhr-Nachrichten, in welchen Nadia Chamack darüber berichtet, dass Ladybug und Cat Noir den Schüler Jean Duparc von einem Akuma befreit haben, der ihn in einen bösartigen Magier verwandelt hatte. Als die beiden Superhelden vor der Fernsehkamera posieren, wagt es Cat Noir, Ladybug die Hand auf die Schulter zu legen, was diese aber nicht duldet.

Da es während dieses Einsatzes heftig regnete, ist Tikki dabei erkrankt: als die zurückverwandelte Marinette aus dem U-Bahn-Schacht kommt, hört man ein lautes Niesen. Daher öffnet sie ihre Handtasche und findet dort Tikki in einem Anfall von Schüttelfrost vor. Tikki erklärt der erschrockenen und besorgten Marinette, dass sie zu einem ihr bekannten Heiler gehen müssten. Leider gestaltet sich das aber nicht so einfach, da Marinette wieder einmal viel zu spät dran ist und erst einmal die Unterrichtsstunde aufsuchen muss. Sie verspricht Tikki aber, sofort nach der Schule mit ihr zum Heiler zu gehen und erhält von jener ein zustimmendes Nicken.

Im Chemieunterricht wird gerade das Thema "Verbrennung" behandelt. Auch Marinettes Mitschülerin Rose ist nur körperlich anwesend. In Wirklichkeit beschäftigt sie sich jedoch mit dem von ihr verehrten Prinz Ali aus dem Königreich von Atchou: sie schaut sich einen entsprechenden Bericht auf ihrem Handy an und verfasst einen Fanbrief für ihr Idol. Inzwischen hat auch Marinette den Unterrichtsraum erreicht, stolpert und fällt direkt vor den Lehrerpult. Während sie sich mit dem Erfinden einer neuen Ausrede plagt, kommt Rose auf die Idee, den inzwischen fertig geschriebenen Brief mit Parfum zu bestäuben. Das fällt Ms. Mendeleiev jedoch auf, so dass sie ihre Aufmerksamkeit nun jener Schülerin zuwendet, sie tadelt und anschließend zum Direktor schickt. Dann gibt sie den übrigen Schülern noch eine Demonstration, welch verheerende Wirkung das "Herumspielen" mit Parfum im Chemieraum haben kann.

Erst nach dem Unterricht erreicht auch Adrien die Schule. Alya schlägt Marinette daher vor, ihm ihre Notizen aus dem Chemieunterricht zu leihen. Letztere reagiert allerdings sehr zögerlich, da sie ihr Versprechen gegenüber Tikki nicht vergessen hat. Als Tikki dann auch wieder zu niesen beginnt, versucht Marinette, einen beginnenden Schnupfen vorzutäuschen; als Ausrede gegenüber Alya nützt es ihr jedoch nichts. Auf dem Weg zu Adrien öffnet sie ihre Handtasche, um Tikki damit zu trösten, dass es nicht mehr lange dauere – dabei stolpert sie jedoch über einen auf der Treppe abgestellten Rucksack Adrien direkt in die Arme. Er fängt sie auf, erkundigt sich, ob alles in Ordnung sei und geht dann mit Nino, der inzwischen neben ihm steht, weiter.

Leider ist Tikki durch diesen Unfall aber aus der Handtasche gefallen und liegt nun, zu schwach um noch zu fliegen, in der Nähe des Bordsteins. Mit matter Stimme ruft sie nach ihrer Besitzerin. Im gleichen Moment tauchen Chloé und Sabrina neben ihr auf und unterhalten sich über Prinz Ali. Chloé entdeckt die am Boden liegende Tikki, die zur Tarnung sofort erstarrt und deswegen wie ein Kuscheltier aussieht. Das bringt Chloé auf die Idee, den Prinzen, welcher einen Wohltätigkeitsbesuch im Kinderkrankenhaus machen will, mit ihrem Fund zu beeindrucken.

Rose, die gehört hat, dass Chloé vom Prinzen sprach, kommt hinzu und bittet sie darum, ihm den von ihr verfassten Fanbrief zu geben. Chloé tut zunächst so, als gehe sie darauf ein, zerreißt dann jedoch den Brief mit hämischem Spott. Die völlig am Boden zerstörte Rose sinkt weinend auf die Knie.

Marinette, die gerade verzweifelt nach ihrem Kwami sucht, wird zum Teil Zeugin dieser hässlichen Szene, sieht dabei aber auch, dass Chloé Tikki in ihrer Hand hält. Sie rennt der gerade losfahrenden Limousine, in der Chloé sitzt, hinterher und ruft ihr zu, dass "das" ihr gehöre. Chloé weigert sich jedoch mit dem "Argument", was man findet, dürfe man auch behalten.

Die immer noch tieftraurige Rose setzt sich auf eine Parkbank, um den zerrissenen Brief neu zu schreiben – das ist der Zeitpunkt, zu dem Hawk Moth auf sie aufmerksam wird. Er schickt einen Akuma aus, der ihre dunkle Seite erweckt und sie veranlasst, Prinz Ali mit ihrem magischen Parfum gefügig zu machen.

Inzwischen versucht Marinette, ins Hotel zu Chloé zu gelangen, wird vom Portier aber gefragt, ob sie eine Freundin sei. Als sie das zunächst wahrheitsgemäß verneint, wird sie abgewiesen. Als sie dann versucht, dem Portier weiszumachen, sie sei sogar die beste Freundin, entgegnet dieser, Chloé habe gar keine Freundinnen und weist sie erneut ab. Bei der Suche nach einer anderen Möglichkeit findet sie einen Sturzhelm und eine Pizzaschachtel, verkleidet sich als Angestellte eines Pizzabringdienstes und hat auf diese Weise Erfolg. Allerdings wird sie von Chloé, die gerade in den Fahrstuhl steigt, abgehängt, da letztere Fast Food verabscheut.

Nun taucht auch Rose in der akumatisierten Form der Princess Fragrance auf und begehrt vom Portier Einlass. Als er sie jedoch abweisen will, unterwirft sie ihn mit ihrem magischen Parfum. Im Hotel hält Prinz Ali gerade gemeinsam mit dem Bürgermeister einen Pressetermin ab; der Bürgermeister stellt ihm ein Feuerwerk von einem Schiff auf der Seine aus in Aussicht. Dann erscheint Chloé und biedert sich an den Prinzen an. Als Geschenk überreicht sie ihm das "Kuscheltier" Tikki, das der Prinz begeistert annimmt. Von hinten schleicht Marinette in die Lobby, in welcher der Pressetermin stattfindet.

Auch Princess Fragrance ist inzwischen eingetroffen und macht ausgiebig von ihrem magischen Parfum Gebrauch. In Ermangelung ihrer Verwandlungsfähigkeit versucht nun Marinette, selbst ins Geschehen einzugreifen und Princess Fragrance aufzuhalten. Auch Adrien, der sich den Auftritt im Fernsehen ansieht, wird auf Princess Fragrance aufmerksam und verwandelt sich mit Hilfe des noch Camembert essenden und daher widerstrebenden Plagg.

Inzwischen befindet sich die Gruppe um Prinz Ali auf der Flucht vor Princess Fragrance, während letztere von Marinette verfolgt wird. Als Fragrance gerade einen Schwall Parfum unter einer verschlossenen Tür hindurchsprüht, benutzt Marinette den Staubsauger, um dies zu verhindern. Dabei wird sie von Princess Fragrance angegriffen, allerdings konzentriert jene sich erneut auf die Gruppe um Prinz Ali, als sich deren Wege auf der Flucht kreuzen. Auf diese Weise entkommt Marinette dem Angriff. Das magische Parfum breitet sich jedoch aus, und so muss Marinette im letzten Augenblick in einem Lastenaufzug fliehen. Den Bürgermeister hat es indessen jedoch erwischt, und er wird zum willenlosen Diener Princess Fragrances. In seinem Bemühen, Fragrance Gefolgschaft zu leisten, wird er von seiner Tochter aufgehalten. Indessen verhindert das nicht, dass Princess Fragrance selbst zu der Gruppe vordringt und dann jedoch zunächst von Cat Noir, der gerade noch rechtzeitig angekommen ist, bekämpft wird.

Gemeinsam mit Cat Noir gelingt ihnen die Flucht in der Limousine, allerdings werden sie von Princess Fragrance verfolgt und schließlich überwältigt. Dabei fällt Tikki aus der Brusttasche des Prinzen auf den Boden der Limousine. Auch Marinette hat die Verfolgung aufgenommen und entdeckt die verlassene Limousine. Auf dem Wagenboden findet sie die geschwächte Tikki und ist über ihren Zustand äußerst entsetzt. Tikki ist der Meinung, Marinette müsse sich zunächst verwandeln, um die von Princess Fragrance ausgehende Gefahr abzuwenden, letztere widerspricht ihr jedoch entschieden: sie sagt, sie werde den gleichen Fehler nicht zweimal machen, sondern jetzt sofort mit ihr zu dem Heiler gehen.

Auf dem Grammophon von Meister Fu wird eine Schallplatte abgespielt, während der Meister selbst rhythmisch auf einen Gong schlägt. Während der Zeremonie fragt Marinette, ob Tikki wieder gesund wird und erhält vom Meister zur Antwort: "Wer vor Ungeduld brennt, sollte keine heiße Suppe essen!" Auf die Frage von Meister Fu, welche Katzenart das sei, schwindelt Marinette ihm etwas von einem Stepptanzwettbewerb in Atchou vor, was der Meister nur mit der Bemerkung "sehr ungewöhnlich" kommentiert. Gleich darauf beendet er die Zeremonie und versichert Marinette, dass ihre "Katze" wieder gesund sei. Marinette ist überglücklich, dankt dem Meister und verlässt den Raum.

An der nächsten Straßenecke entschuldigt sich Marinette bei Tikki und versichert ihr ihre Verbundenheit, die über die Beziehung eines Menschen zu einem Kwami hinausgeht. Tikkis Reaktion zeigt, das auch sie eine herzliche Beziehung zu Marinette hat. Dann fordert sie Marinette auf, sich schnell zu verwandeln, weil die von Princess Fragrance ausgehende Gefahr noch immer nicht gebannt ist.

Am Ort des Geschehens angekommen, erwischt Ladybug Princess Fragrance dabei, wie sie gerade ein mit Parfum vergiftetes Liebesschloss an den bereits unterworfenen Prinz Ali überreicht. Mit ihrem Jojo fegt sie es in die Seine. Bei dem darauf folgenden Kampf sieht man, dass sich Ladybug mit einer Wäscheklammer auf der Nase vor der Wirkung des Parfums schützt. Daher setzt Fragrance ihre "Diener" (einschließlich Cat Noir) gegen Ladybug ein. Fragrance gelingt es, zu fliehen und dabei Prinz Ali mitzunehmen, aber auch Ladybug weiß sich gegen die übrigen "Diener" (einschließlich Cat Noir) zu wehren.

Princess Fragrance beginnt vom Dach des Hotels aus jedoch, eine gewaltige Parfumwolke zu versprühen, um ganz Paris damit einzunebeln. Das bleibt auch Ladybug nicht verborgen; schnell erinnert sie sich jedoch an die Belehrung von Ms. Mendeleiev in der Chemiestunde und hat den Einfall, die Parfumwolke mit Hilfe der auf dem gerade herannahenden Feuerwerksschiff befindlichen Pyrotechnik zu verbrennen. Cat Noirs Angriffe nutzt sie aus, um gemeinsam mit ihm auf das Schiff zu gelangen. Als er auf dem Schiff seinen Kataklysmus aktiviert, stößt sie ihn auf den Startpult, so dass die Raketen gezündet werden.

Princess Fragrance beschließt daraufhin, mit Prinz Ali aus Paris zu fliehen, wird jedoch von Ladybug aufgehalten. Dazu benutzt sie ihren Glücksbringer, aus dem ein Luftballon hervorgeht. Mit diesem kann sie die Parfumwolke aus Fragrances magischer Flasche einfangen, und ihr mit dem Jojo die Flasche schließlich wegnehmen und zerstören. Der Akuma wird hierdurch freigesetzt, von Ladybug eingefangen und gereinigt. Durch ein paar Worte bringt Ladybug danach Rose mit ihrem Idol gerade im richtigen Augenblick zusammen, so dass der Prinz Sympathie für seinen Fan empfindet. Daran kann auch die Intervention Chloés nichts mehr ändern, worüber sich letztere maßlos ärgert.

Die Szene mit der wütenden Chloé blendet in ein Abschlussbild über, auf dem Marinette und Tikki, die sich sehr freuen, ein wohlwollender Meister Fu sowie Prinz Ali und Rose, welche Arm in Arm fasziniert das Feuerwerk betrachten, su sehen sind.

Vorkommende Charaktere Bearbeiten

Galerie Bearbeiten

ve Episoden
Staffel 1
Aller Anfang ist schwer (Teil 1)Aller Anfang ist schwer (Teil 2)Stürmisches WetterDer BubblerDer BetrügerTimebreakerDer PharaoDer TaubenmannLady WifiDer RacheplanRogercopDer HorrificatorDer ValentinstagDer MimeTikki ist krankDarkbladeAnimanDie SpielshowDer SuperfanRockstarsKung FoodDer GamerReflektaLadybug in NötenEine ebenbürtige GegnerinVolpina
Staffel 2
Veröffentlichte Episoden

Der CollectorPrime QueenRiposteParty mit FolgenBefanaRobostusDoch kein SuperheldDas RiesenbabyDer GlaciatorAußer Rand und Band

Zukünftige Episoden (Achtung Spoiler!)

GorizillaCaptain HardrockZombizouSyrenFrightningaleTroublemakerReverserAnansiSandboyFrozer
Der Kampf der Königinnen (Style QueenQueen Wasp) • MalediktatorDer Heldentag (CatalystMayura)

Staffel 3
NN
Spezialfolgen
Eine böse Weihnachtsüberraschung
Miraculous Info
Paris • Mode • Ladybug-Blog • Cat Noir • Gefühle • Marienkäfer im Bauch • Beste Freundinnen • Ladybugs ultimative Kraft • Das Dreamteam • Marinettes Geburtstagsfeier